Diagnostik

Ausführliche Gesprächsanamnese

persönliche Krankheitsgeschichte, Erkrankungen in der Familie, akute und chronische Erkrankungen.

Ausführliche homöopathische Anamnese

Die ausführliche homöopathische Anamnese dauert beim Erwachsenen ca. 1,5 Std., von Geburt bis Gegenwart. Hier wird nicht nur die körperliche Krankengeschichte erörtert, sondern auch die seelische Entwicklung des Betreffenden, sowie Nahrungsmittelvorlieben, Unverträglichkeiten, Vorlieben und Abneigungen.

Antlitzdiagnose

Was das Gesicht erzählt. Jedes Organ wird einer entsprechenden Zone im Gesicht zugeordnet. Durch bestehende Merkmale oder Veränderungen der Haut: Struktur, Farbe, Tonus, Temperatur können seelische Belastungen und organische Erkrankungen schon im Keim erkannt werden.

Pulsdiagnostik nach TCM

Der Radialispuls heißt in der TCM Speichenpuls. Er wird nicht mit Zeige-, Mittel-, und Ringfinger gemessen, sondern mit dem Daumen erspührt. Ein oderflächlicher Puls deutet in der Pulsdiagnostik der chinesischen Medizin auf einen Yin-Mangel hin und ein übermaß an Yang. Ein tiefer Puls kann Hinweis auf einen Kälteeinfluss sein, und / oder einen Yang-Mangel.

Zungendiagnostik nach TCM

Beobachtet wird der Zungenkörper, Farbe und Belag. Eine rote Zunge kann ein Hinweis auf einen Yin-Mangel sein. Eine blasse Zunge weist eher auf einen Yang-Mangel hin.

Tensor / Einhandrute

Ist ein hervorragendes Hilfsmittel bei der Diagnosestellung, wenn ein Patient sich nicht mitteilen kann: Nahrungsmittel austesten, Medikamente, Entscheidungshilfe.

Schwermetall-Test

Körperliche Untersuchung

Blut-, Urin-, Stuhl- und Sputumuntersuchungen,

in Zusammenarbeit mit dem Labor Ebert Bio-Diagnostik. www.biodiagnostik.de.

Krebsfrüherkennung, erkennen von Rezidiven, Ernährungsempfehlung bei Krebserkrankungen,

in Zusammenarbeit mit Tavarlin-Diagnostik. www.tavarlin.de.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten, individueller Ernährungsplan und Gewichtsregulierung mit ganzheitlicher Blutanalyse,

in Zusammenarbeit mit der Firma Magnolija Vita. www.magnolija-vita.de.

Urin-Streifen-Schnelltest, Combur-9 / Wörner

Aktuelles

Masern Impfpflicht, nächster Stopp: Karlsruhe!

 

Mit der heutigen Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt erlangt das so genannte "Masernschutzgesetz" (MSG) Gesetzeskraft und tritt - zumindest nach den Plänen des Bundesgesundheitsministeriums - zum 01.03.2020 in Kraft.

Nächste Schritte

 

Damit geht die Auseinandersetzung um die beispiellosen Grundrechtsverletzungen, die dieses Gesetz oktroyiert, in die nächste Runde: die der juristischen Überprüfung der beschlossenen Regelungen vor dem Bundesverfassungsgericht (und vor anderen Gerichten).

In den vergangenen Monaten wurden hier Verfassungsbeschwerden betroffener Eltern vorbereitet, die vor allem von unserem im letzten Jahr neu gegründeten Partnerverein "Initiative freie Impfentscheidung eV" (IFI) koordiniert, unterstützt und begleitet wurden und werden. Auch unser Verein wird hier zum einen diese Klagen mit unserer fachlichen Expertise unterstützen, zum anderen aber auch Verfassungsbeschwerden ärztlicher Mitglieder vorbringen, die aus anderer Perspektive Klagen gegen die Grundrechtseingriffe in Karlsruhe einreichen werden.

Bestandteil dieses gemeinsamen Vorgehens ist auch ein Antrag auf eine "Einstweilige Anordnung", der in den nächsten wenigen Tagen vor dem Bundesverfassungsgericht eingebracht werden wird und der - im Erfolgsfall - das Inkrafttreten des Gesetzes bis zu einem höchstrichterlichen Entscheid im Hauptverfahren aufschöbe.

Spenden

 

Die großzügigen Spenden, die uns im vergangenen Jahr unsere politische Arbeit und die PR-Kampagnen gegen das „Masernschutzgesetz“ ermöglicht haben, können wir für diesen jetzt nächsten Schritt - das Unterstützen konkreter Verfahren vor den verschiedenen Gerichten - nicht verwenden, da dies nach geltendem Recht nicht als „gemeinnützig“ anerkannt ist (und wir dafür - anders als für die Spenden 2019 - daher auch keine Spendenquittungen ausstellen können).

Daher bittet IFI (und auch wir für IFI) um gezielte Spenden für einen Rechtshilfefond außerhalb der Gemeinnützigkeit beider Vereine - damit diejenigen Familien, die hier zum Wohle mit unserer Unterstützung den Weg vor das Bundesverfassungsgericht gehen, nicht auch noch das finanzielle Risiko eines solchen Verfahrens alleine schultern müssen.

Bitte unterstützen Sie die Arbeit für den Erhalt einer individuellen Impfentscheidung und gegen willkürliche Grundrechtseingriffe auch weiterhin durch eine Spende über die Vereinswebsite von IFI.

Unser Verein bereitet aktuell die Selbstverpflichtung gemäß der Initiative transparente Zivilgesellschaft vor und wird über die Verwendung jedweder Mittel offen Rechenschaft ablegen - die Arbeit des Vereinsvorstandes erfolgt natürlich wie bisher auch weiterhin ehrenamtlich.

 
Rette Deine Homöopathie
Masern Impfpflicht
Einladung zum Vortrag Schmerztherapie
Vortrag über Arteriosklerose 15.11.2016